Springen Sie direkt: zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Suche


Inhalt

Leistungen

Unsere Leistungen

Den Schwerpunkt im Consulting-Bereich bildet die Beratung von Zweckverbänden, Kommunen und Dienstleistungsunternehmen bei der Optimierung der Wasserver- bzw. Abwasserentsorgung.

Die Sachsen Wasser GmbH

  • erstellt Gutachten als Entscheidungsgrundlage für den Zusammenschluss bzw. die Neustrukturierung von Trink- und  Abwasserzweckverbänden,
  • führt Organisations- und Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen durch,
  • untersucht Vor- und Nachteile zentraler bzw. dezentraler Entwässerungslösungen,
  • unterstützt wasserwirtschaftliche Unternehmen/Verbände bei der Entwicklungsplanung,
  • betreibt institutionelle Stärkung durch die Optimierung von Strukturen sowie technischer und kaufmännischer Prozesse,
  • unterstützt bei rechtlichen Fragen (z.B. Wasserrahmenrichtlinie, Stromsteuererstattung, Durchführung eines Energieaudits, WHG, LWG, Abwassergebührentrennung)
  • berät bei Finanzierungs- und Investitionsfragen,
  • erarbeitet Wirtschaftspläne, Studien und Analysen,
  • entwickelt Tarifmodelle und kalkuliert Gebühren und Beiträge,
  • erarbeitet Machbarkeitsstudien,
  • unterstützt beim Ausschreibungsmanagement,
  • berät bei der Öffentlichkeitsarbeit,
  • führt Schulungen von Fach- und Führungspersonal in allen technischen und kaufmännischen Bereichen der Wasserver- und Abwasserentsorgung durch.

 

 

UNTERSTÜTZUNG VON ANLAGENBAUERN / -BETREIBERN: 

  • Personalmanagement: Bedarfsanalyse, Strukturentwicklung, Auswahl, Aus- und Weiterbildung
  • Anlagenbetrieb: Begleitung von Probeläufen, Inbetriebnahmen, Planungsbewertungen und Bauüberwachungen; 
  • Beratung bei der Geräteauswahl, Festlegung von Zyklen für Instandhaltung und Wartung
  • Struktur und Organisation: Erarbeitung von Betriebshandbüchern und Organisationskonzepten
  • Prozessoptimierung: Entwicklung von Optimierungskonzepten,
  • Dokumentation von betriebsunterstützenden Leistungen,
  • Unterstützung beim Gewährleistungsmanagement

 

 

ENERGIEMANAGEMENT: 

SW unterstützt Betreiber wasserwirtschaftlicher Anlagen bei der Durchführung eines Energieaudits (nach DIN EN 16247-1):

  • Durchführung der Auftaktveranstaltung mit allen Beteiligten,
  • Außeneinsatz mit Anlageninspektion und Zustands-bewertung,
  • Umsetzung von Prozessanalyse und -dokumentation,
  • Erfassung und Auswertung der ermittelten Daten,
  • Durchführung einer Energieanalyse,
  • Erarbeitung eines Effizienzmaßnahmenkataloges,
  • Berichterstellung (Dokumentation, Empfehlungen, Ergebnisse),
  • Durchführung der Abschlussveranstaltung. 

SW unterstützt Betreiber wasserwirtschaftlicher Anlagen bei der Einführung eines Energiemanagementsystems (EnMS): 

  • Anlagenbestandsaufnahme unter Berücksichtigung der Anfor-derungen der DIN EN ISO 50001, Aufnahme und Auswertung der Ist-Daten (Energieverbrauch, -bezug, -erzeugung),
  • Erstellen eines Arbeitsplanes zur Einführung des EnMS,
  • Umsetzung der energetischen Bewertung mit Bilanz von Bezug und Verbrauch, Kennziffern und Energieanalysen,
  • Identifizierung / Bewertung von Energieeffizienzmaßnahmen,
  • Durchführung von Routinen für das EnMS, z.B. internes Audit, Dokumente für Testat nach SpaEfV, Management-Reviews.

 

 

WASSERVERLUSTREDUZIERUNG:

  • Entwicklung von Wasserverlustreduzierungsprogrammen (Konzepte, Maßnahmen) und deren Umsetzung,
  • Durchführung eines Wasser-Audit,
  • Erstellung einer Wasserbilanz,
  • Durchführung von Leckortungsprogrammen,
  • Aufdeckung illegaler Anschlüsse,
  • Technische Unterstützung im Anlagenmanagement (Betrieb, Wartung, Instandhaltung, Reparatur) und
  • Training des Betriebspersonals.

 

Sidebar

Footer