Springen Sie direkt: zum Inhalt, zur Hauptnavigation, zur Suche


Inhalt

Asien

CHINA / DEUTSCHLAND

Trainingsprogramm „Management der Wasserversorgung und Abwasserbehandlung - China"

AUFTRAGGEBER. Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH, InWEnt (GIZ)

FINANZIERUNG. Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH, InWEnt (GIZ)

ZEITRAUM. 11 / 2003 - 03 / 2004

AUFTRAGSWERT. 75.000 EUR

BESCHREIBUNG. 19 chinesische Fachkräfte aus dem Bereich der Wasserwirtschaft wurden in modernen Methoden und Konzepten der Wasserver- und Abwasserentsorgung trainiert. Dabei wurde besonderes Gewicht auf die Bedienung und Wartung wasserwirtschaftlicher Anlagen, als auch auf die kaufmännischen Grundlagen der Wasserwirtschaft gelegt. Weiterhin wurden die Trainees mit Formen der Privatisierung vertraut gemacht. Nach Ihrer Rückkehr nach China  sollen die Teilnehmer des Programms Managementpositionen in ihren Unternehmen einnehmen.

LEISTUNGEN

  • Nationale und europäische Gesetzgebung, Standards und Regelungen im Bereich der Wasserwirtschaft,
  • Bedienung und Wartung von Anlagen der Wasserver- und Entsorgung (Brunnen, Wasserwerke; Rohrnetz, Kanalnetz, Kläranlagen),
  • Kaufmännisches Management eines Wasserver- und Entsorgers einschließlich Gebührenkalkulation, Rechnungslegung und Inkasso,
  • Formen der Privatisierung der Wasserwirtschaft,
  • Fallstudien, Übungsaufgaben und Exkursionen

Sidebar

Footer